Html_index_banner
13.03.2013
Yes Sir Boss
Videopremiere: Mrs #1
0003641_08032013160640_full

Auf der Insel steppt der Bär. Ska, Reggae, Indie-Rock, Jazz und Funk in einem gibts bei Yes Sir Boss zu hören. Wenn das Ganze dann auch noch von Joss Stone gefeatured wird, ist ein guter Anfang gemacht. Ihr neuestes Video zu dem Lied "Mrs #1" feiert hier bei uns seine Premiere.

Einigen werden die Briten vielleicht schon von ihren Auftritten als Support-Act von Joss Stone bekannt sein. Bei diesen müssen sie der modernen Soul-Sängerin ziemlich imponiert haben. Diese hat nämlich die 6-köpfige Truppe sofort, als ersten Act ihres eigene Labels "Stone'd Records", unter Vertrag genommen. Und das war mehr Unfall, als Zufall. Yes Sir Boss haben sich wohl auf dem Weg zu einem Konzert im Nebel verfahren und dann im Eifer des Gefechts die Nummer von Frau Stone anstatt die des Veranstalters gewählt. Die Engländerin, die sich kürzlich von dem Major-Label getrennt hat, fand das nicht weiter schlimm und hat die Band einfach als Vorgruppe gebucht. Alles Weitere ist Geschichte und führte bis zum Feature auf der Single-Auskopplung von Yes Sir Boss.

Wir sind gespannt wie die weitere Karriere der Band mit den vielen musikalischen Einflüssen in Fahrt kommen wird und freuen uns, sie dabei unterstützen zu dürfen. Schaut euch hier das Video an und lasst euch zum Tanzen verführen.
Runter von der Insel, rein ins Leben!

News
0006229_12112014122901_thumb
Ein musizierendes Quartett aus Köln. Halten wir es erst einmal grob und vage. Was erwartet ...mehr
0006263_21112014113350_thumb
8 lange Jahre lang hatte Fergie nichts mehr von sich hören lassen. Nach ihrer letzten ...mehr
0006245_18112014141438_thumb
Aus dem ursprünglichen Zweiergespann wurde im Laufe der Zeit aufgrund der Nachfrage nach ...mehr
0006247_18112014160445_thumb
Sie sind eine der wenigen Bands, welche die Nu Metal Tage überlebt haben. Damals, Ende der ...mehr
0006249_19112014123235_thumb
Theophilus London war schon immer anders. So verkörpert der Rapper aus Brooklyn nicht den ...mehr
0006220_18112014104219_thumb
So wie der Januar aufhörte, ging es im Februar auch sofort weiter: mit jeder Menge neuen ...mehr
Besuche uns auch auf:
Twitter_iconSpotify_icon