Html_index_banner
15.06.2012
Rumer
covert unbekannte Songs
0002603_13062012152659_full

Rumer lässt wieder von sich hören. Zwei Jahre nach dem erfolgreichen "Seasons Of My Soul" präsentiert sie ein Coveralbum, auf dem sie ausschließlich Songs aus den 70ern von männlichen Interpreten zum besten gibt. Und dabei handelt es sich nicht etwa um eine schnöde Hitsammlung zwecks schneller Nachlieferung eines Kommerz-Albums - das würde auch ganz und gar nicht zu der ruhigen und bescheidenen Engländerin passen. "Boys Don't Cry" beinhaltet eine persönliche Auswahl folkiger Songs von hauptsächlich US-Amerikanischen Musikern. 

Die ersten Aufnahmen wurden bereits 2007, noch vor Erscheinen ihres Debütalbums, eingespielt. Gut  Sing will Weile haben - und jetzt, nach 5 Jahren, sind alle Songs so weit und wir dürfen uns auf ein neues Album freuen. "Boys Don't Cry" erscheint hierzulande am 15.6., die erste Single gibts natürlich hier.

News
0006050_30092014133550_thumb
Die Briten von Bush zählen zu dieser Riege an Bands, welche in den Neunzigern einige Hits ...mehr
0006040_30092014111648_thumb
Ob Singer/Songwriter, Elektro oder Indie – das Programm des New Fall Festival verspricht ...mehr
0006042_30092014111834_thumb
Alex Carson, der eigentlich Klavier-Lehrer ist, ist der Kopf und Gründer von Wooden Arms. ...mehr
0006036_29092014110233_thumb
Wer den Namen Wheatus hört, dem springt ihr wohl größter Hit "Teenage Dirtbag" mit dicker ...mehr
0006038_29092014123152_thumb
HipHop, R&B, Dub-Reggae und diverse andere Musikrichtungen vermengen Grand Analog aus ...mehr
0006041_29092014132846_thumb
Alle reden über Tokio Hotel, die Promomaschinerie läuft auf Hochtouren. Und bevor mit ...mehr
Besuche uns auch auf:
Twitter_iconSpotify_icon