Html_index_banner
01.06.2012
Alex Clare
Zu Gast in der Fussgängerzone
0002553_31052012135948_full

Alex Clare sollte mittlerweile Jedem ein Begriff sein. Seit der aktuellen Microsoft Kampagne in Print und TV geht sein Track "Too Close" einfach nicht mehr aus dem Ohr. Das liegt nicht nur an der Mixtur aus Elektronik und Singer-Songwritertum (Sein Debütalbum "The Lateness Of Hour" wurde von Major Lazer, Diplo und Switch produziert) , sondern auch am charmanten Interpreten selber. 

Wenn Alex Clare dann die Gitarre umlegt und unplugged spielt - wie neulich in der Kölner Fussgängerzone geschehen - wird sein Soul mit Dubstep Elementen schnell zum klassisch umgesetzten Singer-Songwritertum. Ein Mann, eine Gitarre, eine Melodie. Und da die Performance seiner aktuellen Single "Too Close" mitgefilmt wurde, gibt's das Video natürlich auch bei uns zu sehen.   

News
0006163_24102014135226_thumb
Die letzte Singleauskopplung ihres Debütalbums "A Guide To Love, Loss & Desperation" ...mehr
0006147_21102014151031_thumb
Behind My Eyes, dahinter versteckt sich nicht etwa eine ganze Band, sondern Solo-Künstler ...mehr
0006157_24102014132857_thumb
Mit "No Estate To Remind" liefern Olympique wohl eines der kreativsten Videos 2014. In 6 ...mehr
0006156_23102014163920_thumb
Mit "Storytone" veröffentlicht Neil Young dieses Jahr bereits sein zweites Album und das ...mehr
0006148_21102014131658_thumb
Es gibt einen Grund freudig in die Hände zu klatschen! In der sich endlos wiederholenden ...mehr
0006145_21102014114520_thumb
Mit ihrem debüt "High Sobriety" und dem Nachfolgealbum "Trippin" liefern The Tips aus ...mehr
Besuche uns auch auf:
Twitter_iconSpotify_icon